Ihr Warenkorb
keine Produkte

Steuerungssysteme

Intelligente Steuerung der Bewässerung spart Wasser und GeldDie automatische Steuerung ist das Gehirn der Bewässerungsanlage. Sie sagt den Magnetventilen wann, wie lange und wie oft bewässert werden soll. Der Grad der “Intelligenz” ist abhängig von der gewählten Steuereinheit. Die einfachste “unintelligente” Einheit ist der Kugelhahn. Bei ihm werden sämtliche Funktionen ( Öffnen und Schliessen ) vom Menschen ausgeführt. Die nächste Stufe ist die Zeitsteuerung bei der die Startzeit sowie die Bewässerungsdauer der einzelnen Gruppen dem Bewässerungscomputer eingegeben werden. In Verbindung mit einem Regensensor lässt sich die Intelligenz insofern erweitern, dass die Steuerung einen natürlichen Niederschlag erkennt und die Anlage abschaltet bzw. nicht startet. Die höchste Stufe der Intelligenz ist derzeit das HUNTER ET-System bei dem sich die Steuerung permanent entsprechend den Wetterbedingungen und den Anforderungen der verschiedenen Pflanzenarten für die einzelnen Sektoren selbst den optimalen Bewässerungsplan erstellt.

Auswahlhilfe für Steuergeräte